• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Jever

Stadt sucht Kontrolleure fürs Theater

27.07.2020

Jever Am 11. September beginnt die neue Spielzeit 2020/2021 der Landesbühne Niedersachsen Nord im Theater am Dannhalm in Jever. Auch in Corona-Zeiten sollen dort unter Beachtung der Abstandsregeln bis 28. Mai 2021 acht Theater-Aufführungen stattfinden.

Für diese Veranstaltungen sucht die Stadt Jever wie in jedem Jahr Kartenkontrolleure, die jeweils ca. eine dreiviertel Stunde vor Veranstaltungsbeginn im Dannhalm-Theater sind, um den Einlass zu kontrollieren. Die Aufführungen finden immer freitags von 18 bis 22.30 Uhr statt.

Gesucht werden Schülerinnen und Schüler, die mindestens 16 Jahre alt sind und sich fürs Theater interessieren. Die Tätigkeit wird mit einem kostenfreien Abonnement für die neun Aufführungen der Landesbühne in Jever sowie einem kleinen Entgelt entlohnt.

Wer Interesse an dieser Aufgabe hat, sollte sich bis zum 21. August im Graftenhaus am Alten Markt in Jever, E-Mail kul-tur@stadt-jever.de, Tel. 04461/ 939 265, melden. Falls sich mehr Interessenten als benötigt melden, wird eine Auswahl per Los getroffen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.