• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Jever

Stadtgespräch: „Was ist regional?“

18.09.2018

Jever Nach dem „Stadtgespräch“ in Schortens zum Thema lokaler Einzelhandel geht es im nächsten Stadtgespräch der Volkshochschule ums Thema „Regionale Produkte – alles Täuschung?“. Volkshochschul-Geschäftsführerin Heike Horn lädt zur Diskussionsrunde darüber an diesem Dienstag, 18. September, um 19 Uhr im Rathaus Jever ein.

„Dass nicht immer alles drin ist, was drauf steht, erklärt sich von selbst. Aber manchmal stecken dahinter auch Unwahrheiten – zumindest im Auge des Verbrauchers. Regional – der Begriff ist nicht geschützt“, sagt Heike Horn: Eine Salatgurke beispielsweise könne mit dem Aufkleber „Regionales Produkt“ versehen werden, dabei hat das Lebensmittel einen Transportweg von 300 Kilometern hinter sich. In der Diskussionsrunde in Jever geht es um Gesundheit, Nachhaltigkeit und den ökologischen Fußabdruck eines Produkts.

Diskussionsteilnehmer sind Bürgermeister Jan Edo Albers, der Vorsitzende von „Jever Aktiv“ Dirk Eden und Stephan Eden vom Schützenhof Jever. Heike Horn moderiert das Gespräch.

Dabei wird insbesondere nochmals erklärt, was es mit den jeverschen Initiativen „Fairhandelsstadt“ und „Jeverländer Speisenkammer“ auf sich hat: Anfang August hatte sich das Netzwerk „Speisenkammer“ aus Hotels und Gasthöfen, Fleischereien, Hofladen und Gemüsebauer gegründet, um verstärkt dafür zu sorgen, dass regionale Produkte vermehrt in den Einkaufswagen und auf den Tellern der Verbraucher landen (die NWZ berichtete).

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.