• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Jever

Von Seeadler- und Wiedehopf-Sichtungen

08.11.2018

Jever Friesland und das benachbarte Harlingerland sind attraktive Gebiete für Vogelbeobachter. Dazu zählen viele Mitglieder der WAU, die zum Beispiel im Rahmen der regelmäßigen Wasser- und Watvogelzählungen aktiv sind. Die Zählungen werden im Küstenraum sowie an wichtigen Binnengebieten wie dem Wangermeer und den Spülteichen bei Neustadtgödens fast alle 14 Tage durchgeführt.

Was die Vogelzähler 2018 dabei so entdeckt haben, darüber berichtet Werner Menke in der Vortragsreihe der Wissenschaftlichen Arbeitsgemeinschaft für Natur- und Umweltschutz (WAU) am Dienstag, 13. November. „Bemerkenswerte Vogelbeobachtungen des letzten Jahres in der Region“ beginnt um 19.30 Uhr im Anton-Günther-Saal des Rathauses. Der Eintritt ist frei, alle Interessierten sind dazu willkommen.

Friesland und das Harlingerland lockt viele Vogelkundler auch aus dem weiteren Umland. „Auch bei den diesjährigen Zugvogeltagen im Oktober zeigte sich die hohe Attraktivität der Region für Vogelkundler; sogar Gäste aus Süddeutschland, der Schweiz und Österreich waren eigens hierhergereist“, sagt Menke.

Bei einer derart hohen Zahl kundiger Vogelfreunde, die in der Regel mit guter Optik ausgestattet sind, sei es nicht verwunderlich, dass immer wieder ganz besondere Beobachtungen gelingen. Über solche Beobachtungen seltener Gäste – etwa der nordischen Odinshühnchen oder der südeuropäischen Nachtreiher und Zwergscharbe und der Wiedehopfe – wird Werner Menke berichten. Selbstverständlich geht er auch auf „neue“ Brutvögel ein wie Seeadler, Uhu, Kolkrabe und Wanderfalke.

Der Vortrag verspricht einen spannenden und informativen Jahresrückblick, zu dem mehrere Fotografen aus der Region mit beeindruckenden Bildern von seltenen Vogelarten beitragen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.