• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

DFB hat „weiterhin das Vertrauen“
Joachim Löw bleibt auch im EM-Jahr 2021 Bundestrainer

NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Jever

Kinofreunde: Junge Straftäter haben Rhythmus im Blut

12.05.2016

Jever Mit dem Film „Bach in Brazil“ hat sich die Gruppe KinoKult der Kinofreunde Friesland für Mittwoch, 18. Mai, wieder einen besonderen Leckerbissen herausgesucht: Der Film wird nicht nur die Musikfreunde unter den Cineasten begeistern. Ab 19.30 Uhr, Filmbeginn ist um 20.05 Uhr, dürfen sich die Besucher zudem auf Caipirinha-Cocktails mit und ohne Alkohol freuen.

Zum Film, in dem Edgar Selge als köstlich verklemmt-enthusiastischer Musiklehrer die Hauptrolle spielt: Völlig unerwartet erfährt der ehemalige Musiklehrer Marten Brückling, dass ihm ein einst nach Brasilien ausgewanderter Jugendfreund die Original-Abschrift eines Blatts von Johann Sebastian Bach hinterlassen hat. Marten muss die Erbschaft persönlich antreten und fliegt in die brasilianischen Berge.

Kurz vor der Heimreise mit dem wertvollen Erbstück wird ihm sein Gepäck mit dem Notenblatt gestohlen. Marten bekommt Hilfe angeboten von Candido (Aldri da Anunciação), der in der örtlichen Jugendstrafanstalt arbeitet. Marten zeigt sich erkenntlich und gibt den Kindern der Anstalt Musikunterricht. Schnell merkt er, wie leidenschaftlich sie bei der Sache sind.

Während er selbst nur vom Blatt spielen kann, haben die Kinder die Musik offenbar im Blut und improvisieren die Bach-Stücke mit ihren eigenen Rhythmen. Durch die Arbeit lebt Marten Brückling neu auf und schließt die Kinder immer mehr ins Herz.

Durch die Reise nach Brasilien hat für ihn ein neues Leben begonnen. Doch dann wird sein gestohlenes Gepäck gefunden, und sein altes Leben holt ihn wieder ein. . .

Karten gibt es zum Preis von 10 Euro im Vorverkauf bei Buch @ Papier Eckermann, Neue Straße 18, Bücherstube Hoffmann, Schlachtstraße 12, und Teehaus „Leidenschaften“, Am Kirchplatz 25 in Jever sowie in der Bücherstube Schortens, Oldenburger Straße 19. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.