• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Jever

STADTRAT: Mit Spitzen-Quartett in den Wahlkampf

28.02.2006

JEVER JEVER/US - Alt-Bürgermeisterin Margot Lorentzen, Fraktionschef Horst Husemann, Parteivorsitzender Peter Kaiser und sein Stellvertreter Dirk Zillmer stehen ganz oben auf der CDU-Liste für die Kommunalwahlen in Jever. Das haben die Mitglieder des CDU-Stadtverbands Jever in einer Mitgliederversammlung einmütig beschlossen.

Die CDU hat sich zum Ziel gesetzt, als stärkste Fraktion im neuen Rat die Politik in Jever in den nächsten fünf Jahren mitzubestimmen, betont Peter Kaiser. Für diesen Anspruch sei die CDU hervorragend aufgestellt, um das gesamte Spektrum der politischen Aufgaben mit qualifizierten Kandidaten abzudecken. Stellvertretend dafür stünden der ehemalige Kämmerer der Stadt, Klaus Andersen, für den wichtigen Bereich des Haushaltspolitik sowie Hans-Georg Herten, Inhaber des Schafhofs Herten und der Schlosskäserei, für die Landwirtschaftspolitik. Weitere junge Kräfte aus Wirtschaft und Handel vervollständigen die Liste.

Nicht mehr kandidieren werden nach Aussage Kaisers die jetzigen Ratsherren Dr. Heinz Behrends, Ferdinand Heinen und Anton-Wilhelm Janssen.

Der CDU sei es gelungen, eine schlagkräftige Mannschaft aus bewährten Kommunalpolitikern und motivierten neuen und jungen Kandidaten zusammenzubringen, betont Kaiser. Die Vorarbeiten zum Wahlvorschlag seien in gemeinsamen Arbeitskreisen von Fraktion und Vorstand einvernehmlich erledigt worden.

Für den Kreistagswahlkampf nominierte die CDU Jever für den hiesigen Wahlbereich Horst-Dieter Husemann als ihren Spitzenkandidaten, gefolgt von Margot Lorentzen. Mit beiden Kandidaten soll erneut das Ziel verfolgt werden, zwei heimische Kandidaten in den neuen Kreistag zu entsenden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.