• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Jever

Aktion: Spenden für sechs weitere Sitzbänke

20.12.2016

Jever Bei der Stadt Jever sind Spenden für sechs weitere neue Sitzbänke in der Innenstadt eingegangen. Drei Privatspender, ein Serviceclub und eine Stiftung spendeten insgesamt 4035 Euro, das reicht für sechs Bänke. Das teilte Bürgermeister Jan Edo Albers jetzt in der Ratssitzung mit und dankte den Spendern.

Genau 215 Sitzbänke stehen im gesamten Stadtgebiet von Jever und laden zu Ruhepausen ein. Viele sind mittlerweile recht schäbig und unansehnlich. Doch 22 Sitzbänke – und zwar in den Wallanlagen entlang der Blank-, Pferde- und Duhmsgraft – konnte die Stadt Jever mit Hilfe von Sponsoren in diesem Jahr erneuern. Der bisherige CDU-Ratsherr Klaus Andersen hatte sich persönlich darum gekümmert: Er hatte die Initiative ergriffen, hatte geplant und Angebote eingeholt – und am Ende hatte der Rat sich auf ein Modell geeinigt. Nun können weitere Bänke ersetzt werden.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.