Jever - Zwei Tage lang herrschte Hochbetrieb bei den Landesmannschaftsmeisterschaften der Boßelmannschaften im Jeverland, die auf fünf verschiedenen Straßen ausgetragen wurden. In 17 verschiedenen Altersklassen wurden die neuen Titelträger ermittelt. Qualifiziert hatten sich jeweils die Kreismeister aus den sieben oldenburgischen Kreisverbänden.

Sieben der 17 neuen Landesmeister kommen aus Friesland. Zweifache Sieger stellten der KBV Schweinebrück (weibliche B und F III) und der KBV Ruttel (männliche A und C). Weitere Sieger kamen vom KBV Grabstede (D-Jungen), BV Rosenberg (F-Jungen) und KBV Altjührden/Obenstrohe (Männer V). Weitere Berichte folgen.