• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Individuelle Beratung

24.06.2016

Mit „Coffee, Cake & Collier“ plant Irene Mätzke-Rischmann eine neue Kampagne für eine individuelle Beratung bei der es auch immer um ein individuelles Schmuckstück geht. „Und weil wir auf unsere Arbeit sehr stolz sind und sie gerne zeigen wollen, bieten wir die Beratung unter ganz anderen Vorzeichen an“, so die Goldschmiedemeisterin.

Genießen mit allen Sinnen ist damit angesagt. Das gilt auch für edle Metalle, Diamanten und faszinierenden Schmuckstücken. „Die Kostbarkeiten zwanglos anprobieren, nur so, zum Vergnügen, das ist nicht überall so möglich“, meinte Irene Mätzke-Rischmann. „Wenn man dazu noch Fragen stellen und vergleichen kann, bei einer guten Tasse Kaffee und einem leckeren Stück Kuchen, dann bringt das auch ein ganz besonderes Verhältnis zwischen Kunden und uns als Goldschmiede.“

Ein Erkundungsgang durch die Werkstatt ist natürlich auch möglich, um sich die Möglichkeiten des alten Handwerks erklären zu lassen.

Seit 23 Jahren (1993) steht Irene Mätzke-Rischmann für Unikate und filigrane Goldschmiedekunst in der Kreisstadt. Mit zwei Gesellen und einem Auszubildenden für das Goldschmiedehandwerk, werden die Kundenwünsche präzise und einzigartig erfüllt.

„Der Kundenstamm kommt dabei nicht nur aus dem Umkreis, sondern auch aus dem Rheinland, Hamburg, dem Bodensee und sogar aus der Schweiz.

„Mit unseren handwerklichen Fähigkeiten und großem Einfühlungsvermögen im Kontakt zu unseren Kunden, konnten wir großes Vertrauen gewinnen“, sagte die Inhaberin. Genau da setzt auch die neue Kampagne an.


@ Mehr Infos unter:

www.goldschmiede-

wildeshausen.de

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.