• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Maas Naturwaren

24.06.2016

Gut aussehen mit einem guten Gewissen! Immer mehr Käufer verlangen nach Kleidung, die möglichst nachhaltig und fair produziert wird - und trotzdem nicht nach Öko-Laden und kratzigem Jute-Sack aussieht. Bio-Mode kann lässig und elegant sein, minimalistisch und modern, cool und romantisch. Heute ist in Deutschland ein Umweltbewusstsein weit verbreitet, vor gut 30 Jahren sah es anders aus. Nicht so bei Giesela Kaufmann Maas und Reinhard Maas.

Schritt für Schritt gewachsen

Der gemeinsame Wunsch nach ökologisch produzierten und chemikalienfreien Windeln führte zur Suche nach einem Öko-Windel-Produzenten und einer großen Sammelbestellung, die im Freundeskreis verteilt wurde.

Mit der Zeit folgten weitere Bestellungen und bald darauf wurden die ersten Pakete verschickt und es entstand ein Versandunternehmen. Die „Wickelkiste“ war die Keimzelle von Maas Natur und für viele junge Familien zu einer Institution geworden. Schritt für Schritt ist Maas Natur in den letzten 31 Jahren gewachsen. 1989 wurde der erste Laden in Gütersloh eröffnet und nur ein Jahr später erscheint der erste Katalog „Wickelkiste – Natürliches für Babys, Kinder und Erwachsene“.

„Wir lassen uns von unseren Überzeugungen leiten.“

Heute entwirft, produziert und vertreibt Maas Natur ökologisch und fair produzierte Mode für die ganze Familie. Damen-und Herrenbekleidung, Baby-und Kinderbekleidung, Schuhe, Wäsche und Strümpfe, Deko- und Geschenkartikel und Wohnaccessoires. Neben dem Hauptsitz in Gütersloh hat Maas Natur neun und ab August 10 Filialen unter anderem auch in Oldenburg (Uhlhornsweg 99). Dazu Onlineversand und E-Commerce. „Satte Farben, tolles Tragegefühl, schöne Muster und Bio-Qualität zu erschwinglichen Preisen sind unsere Markenzeichen. Und noch heute führen wir vollkommen unabhängig die Geschäfte und lassen uns wie in den ersten Tagen bei allen Entscheidungen von unserer eigenen Überzeugung leiten!“, so Giesela Kaufmann Maas. „Ökologie, soziale Verantwortung, Gesundheit und Qualität gehören für uns untrennbar zusammen! Daher verwenden wir Naturfasern und nachwachsende Rohstoffe aus ökologischem Anbau oder kontrolliert biologischer Tierhaltung, lässt umweltfreundlich und hautschonend färben und unter sozialen und fairen Bedingungen produzieren. Das Fair Trade Label, die Auszeichnung „IVN Zertifiziert NATURTEXTIL BEST“, die den höchsten heute realisierbaren Standard belohnt, und der Global Organic Textile Standard bescheinen uns das regelmäßig. Wir arbeiten mit kleinen Familienbetrieben und unabhängigen Designern ebenso zusammen wie mit sozialen Initiativen weltweit, die Hilfe zur Selbsthilfe leisten. Unsere Verantwortung die Welt zu einem schöneren Platz zu machen, kommen wir mit aktiver Förderung verschiedener Projekte wie Brotzeit, Therapeutisches Reiten oder Aufbau einer Schneiderwerkstatt in Kenia nach“, erklärt Reinhard Maas.

Weitere Nachrichten:

BEST

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.