• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Moderner Fachmarkt

24.06.2016

Unglaublich, diese Vielfalt bester Marken, fantastisch, die gute Beratung, herausragend der Service: Dafür steht BFT in Varel an der Hafenstraße, der preiswerte Heimausstatter, der über ein wirklich umfassendes Sortiment verfügt in Bereichen wie Bodenbeläge, Farben und Lacke, Tapeten, Gardinenzubehör dazu Haushaltswaren, Gartenbedarf und Werkzeuge, Sonnen- und Sichtschutz.

Beratung, Service, Qualität


Ein besonderes Beispiel: die riesige Auswahl an Fassadenfarben, natürlich verbunden mit dem Material für die Vorarbeiten wie Spachtelmassen für Risse. Im Bereich der Bodenbeläge geht es um Vinyl, Laminat, Parkett, Kork und Teppichböden. BFT verspricht hier einen kompetenten Verlegeservice zum Festpreis inklusive Lieferung.

In der Wandgestaltung ist aktuell der Lehmstreichputz angesagt, offenporig, mit sehr leichter Verarbeitung. Mit wenig Aufwand lassen sich schöne Strukturen schaffen.

Ein spezielles Markenzeichen bietet BFT auch im Bereich „Boot und Fisch“ an, für die Freizeit am Wasser. Bis hin zum kompakten Freizeit- und Angelboot ist alles vorhanden, was an Zubehör und Ausrüstung benötigt wird.

Insgesamt verfügt BFT über rund 3000 Quadratmeter Verkaufsfläche, ausreichend Parkplätze werden direkt vor dem Haus vorgehalten. Beratung, Service, Qualität sowie ein ausgewogendes Preis- Leistungsverhältnis sind bei BFT eine Selbstverständlichkeit. Das wissen die vielen Stammkunden aus der ganzen Region zu schätzen.

Ein Besuch lohnt sich immer, gerade jetzt zum Sommeranfang mit dem Wunsch nach neuen Dekorationen für Innen und Außen.

@ Mehr Infos unter:

www.bft-markt.de

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.