• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Ruhe und Konzentration

24.06.2016

„Fünf Minuten mehr Zeit für die Sehkontrolle erspart dem Kunden drei Jahre schlechtes Sehen.“ An diesen Satz seines Mentors in der Ausbildung zum Optikermeister erinnert sich Michael Paßon immer wieder, wenn er die Sehstärke eines Kunden überprüft.

„Wenn wir als Optiker unsere Arbeit gut machen, dann können wir unseren Kunden ein Stück mehr Lebensqualität geben“, so der Inhaber von Michaelis Optik in Wildeshausen. Als Optiker müsse man sehr viel Zeit und Mühen investieren, vor allem, wenn es sich um Gleitsichtstärken handelt und die richtigen Gleitsichtarten bestimmt werden müssen, so Michael Paßon weiter. „Das geht nicht einfach einmal nebenbei. Ruhe und Konzentration sind hier gefragt.“

Wichtig sind dabei auch die neuesten technischen Hilfsmittel.

„Gerade haben wir ein neues Eye-Code II-Gerät bestellt. Damit können wir das Gleitsichtglas genauestens einmessen, was wiederum nur durch den direkten Kontakt zum Kunden Erfolg verspricht“, stellte der Optikermeister heraus.

„Angebote im Internet können das nicht. Hier wird mehr auf die Brille als Modestück gesetzt. Das richtige Sehen steht hinten an. Eigentlich müsste es doch genau andersherum sein oder?“ so Michael Paßon. Wobei er bemerkt, dass das neue stylische und trendige Brillenmode-Angebote auch bei Michaelis Optik ständig vorrätig sind.

Seit 31 Jahre gibt es Michaelis Optik in Wildeshausen. Seit 19 Jahren ist Michael Paßon Inhaber des Optiker-Fachgeschäfts.

„Im kommenden Jahr feiern wir am 1. Juni das 20-Jährige, aber schon im November dieses Jahres wird unser Ladengeschäft komplett neu strukturiert.

Ein ehrgeiziges Vorhaben nicht nur für Michael Paßon, sondern auch seine drei Mitarbeiter, die ab August mit einer Auszubildenden verstärkt werden.


@ Mehr Infos unter:

www.michaelis-optik.com

Weitere Nachrichten:

Michaelis Optik

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.