• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Service Offensive

24.06.2016

Der Elektronikmarkt steht vor neuen Herausforderungen. Jedes Gerät wird zukünftig vernetzt sein und dem Benutzer Daten liefern. Ob es nun der Fernseher ist, den man von überall programmieren kann, um seine Lieblingssendung aufzunehmen oder die Überwachung des gesamten Hauses über Kameras und Sensoren, immer wird es künftig möglich sein, seine Geräte im eigenen Haushalt fernzusteuern und auch einen Check im Eigenheim vorzunehmen.

Den Zeichen der Zeit stellt sich der Elektronik-Spezialist Euronics XXL in Wildeshausen. Mit eigens eingestellten Spezialisten können ab sofort Fragen um das „Smart Home“ gestellt werden. Auf leichtverständliche Art und Weise erklären die Euronics XXL-Mitarbeiter alles rund um die Vernetzung im eigenen Zuhause. Markus Jakob ist einer dieser „Smart-Home-Profi“. Er ist im Hause Euronics XXL in der Kreisstadt Wildeshausen der richtige Ansprechpartner, wenn es zum Beispiel darum geht, ob auch die nicht richtig geschlossene Kühlschranktür gemeldet werden kann. Aufs Handy versteht sich. Das nämlich kann Energie sparen, denn schnell steigt die Temperatur in einem Kühlschrank ungewollt an.

Die Nutzungsmöglichkeiten der neuen Smart-Home-Technik sind schon heute fast unermesslich. Von der kompletten Lichtsteuerung bis zur Heizung und andere technischer Geräte im Haushalt reicht die Palette der Smart-Home-Produkte.

Viele Produktbeispiele finden interessierte Kunden auch im Internet unter dem Punkt Haus und Haushalt und dann Smart-Home.

Mehr Infos unter:

www.euronics.de

Weitere Nachrichten:

Euronics

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.