NWZonline.de Nachrichten Kultur Kirche

Lichterglanz: 150 000 Adventslichter in der City

05.12.2020

Bremerhaven Bremerhavens Innenstadt ist auch ohne Weihnachtsmarkt, der pandemiebedingt ausfallen musste, einen Bummel wert – vor allem nach Einbruch der Dunkelheit. Dann erstrahlt die City im Licht von 150 000 LED-Leuchten. „Damit wird eine tolle Adventsstimmung erzeugt, die hoffentlich auch dem Einzelhandel vernünftige Umsätze beschert“, erklärt in der Bürgermeister-Smidt-Straße ein Ehepaar aus Brake, das häufiger einmal in der Seestadt zu Besuch ist.

Nord- und Südlichter

Der Bremerhavener Lichterglanz reicht in diesem Jahr von der Lloydstraße bis zur Alten Geestebrücke. An beiden Enden wurden – besonders schön ausstaffierte – ein „Nordlicht“ und ein „Südlicht“ aufgebaut. Zudem stehen neben der Großen Kirche ein bunter Weihnachtsmann und ein Reh in 3D-Beleuchtung. Davor lassen sich die Besucher der Fußgängerzone immer wieder gerne fotografieren.

Einige hundert Meter weiter dreht auf dem Theodor-Heuss-Platz das große Europa-Rad seine Runden. Aus 35 m Höhe bietet sich ein schöner Blick über die City. Dazwischen finden Besucher auch die eine oder andere Bude. Entgegen ersten Plänen soll der Glühweinausschank nicht verboten sein – sofern das heiße Getränk nicht unmittelbar am Stand, sondern etwas weiter entfernt konsumiert wird.

Kosten: 25 000 Euro

Weniger romantisch fällt der Blick auf die Kosten für den Weihnachtsschmuck aus. Benötigt werden 25 000 Euro. Mit 2500 Euro beteiligen sich die Geschäfte im Stadtzentrum. Auch ist es noch immer möglich, für 200 Euro eine Patenschaft für einen beleuchteten Tannenbaum zu übernehmen. Eine neue Beleuchtung ziert übrigens erstmals den mittleren Eingang des Columbus-Centers.

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.