• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Kirche

Festival: Musik von Bach bis Astor Piazzolla

02.06.2012

WILHELMSHAVEN „Klassik am Meer“ bleibt sich auch im 10. Jahr seines Bestehens treu. Die von Festival-Gründer Torsten Johann ausgegebene Devise, international erfolgreiche Profimusiker mit Wilhelmshavener Kindern und Jugendlichen zusammenzubringen, ist auch beim diesjährigen Sommerfestival in der Zeit vom 3. bis zum 15. Juli ein wichtiger Bestandteil des fünf Konzerte umfassenden Festivals.

So bereitet sich der Junge Chor Wilhelmshaven unter der Leitung von Olivia Fündeling bereits seit März auf das Abschlusskonzert am 15. Juli um 18 Uhr in der Banter Kirche vor, in dem die Bachkantaten „Schmücke dich, o liebe Seele“ BWV 180 und „Himmelskönig sei willkommen“ BWV 182 erklingen.

Bevor Johann am Freitag die einzelnen Programmpunkte vorstellte, würdigte er die Qualität in den vergangenen Jahren, wodurch es gelungen sei, bis jetzt eine halbe Million Euro an Förder- und Sponsorengeldern zu akquirieren und die Besucherzahlen ständig zu steigern. Und auch der Rundfunk habe berichtet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Festival, das – so Johann – in diesem Jahr überwiegend auf die „treuen Weggefährten der vergangenen Jahre“ setzt – wird am 3. Juli um 20 Uhr vom „Shmuck-Trio“ im Pumpwerk mit Werken u.a. von Astor Piazzolla eröffnet.

Das Orchesterkonzert am 6. Juli um 20 Uhr in der Banter Kirche, das Johann leitet, umfasst die dramatisierte Ballett-Suite „Don Juan“ von Chr. W. Gluck sowie Beethovens 1. Sinfonie und eine Mozart-Arie aus der Oper „Don Giovanni“.

Das Ensemble „Klassik am Meer“ spielt am 8. Juli um 18 Uhr in der Kirche Sengwarden Norddeutsche Kantaten von Buxtehude und Weckmann. Gesangssolisten sind Tanya Aspelmeier und Wolfgang Newerla (Bariton). Zusammen mit der Konzertmeisterin des „Klassik am Meer“-Ensembles, Swantje Hoffmann, spielt Torsten Johann (Cembalo) am 12. Juli, 20 Uhr, im Logenhaus Werke für Violine und Cembalo italienischer Barockkomponisten. Für die Stadt Wilhelmshaven, die das Festival auch unterstützt, hat es „eine besondere Qualität“ und es sei „eine Bereicherung des kulturellen Lebens“, so Bürgermeister Fritz Langen.

@ http://www.klassikammeer.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.