• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Kommentare & Meinungen Meinung

Alarmierend

19.06.2014

Vormarsch der Isis-Terroristen im Irak, Kämpfe zwischen der Regierung und Aufständischen in Syrien, Anschläge der Taliban in Afghanistan – die aktuellen internationalen Nachrichten klingen alarmierend. Zwar befinden sich alle Konfliktherde entfernungstechnisch weit weg von Deutschland, dennoch haben sie – das hat der Verfassungsschutzbericht gezeigt – unmittelbare Folgen für die Sicherheit in unserem Land. Wenn sogar der zur Sachlichkeit neigende Innenminister Thomas de Maizière von einer tödlichen Gefahr durch Rückkehrer vor allem aus dem Syrien-Krieg spricht, sollte man das nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Stellt sich die Frage: Was ist zu tun? Warnungen vor Anschlägen sind das eine, die Bürger zu schützen das andere. Deshalb müssen auch die deutschen Geheimdienste auf diese neue Bedrohung reagieren. Potenzielle Täter dürfen nicht mehr aus den Augen gelassen werden. Das mag Mühe und Geld kosten, einen anderen Weg gibt es aber nicht. Sicherheit ist ein hohes Gut, das es zu verteidigen gilt.


Den Autor erreichen Sie unter 
Hermann Gröblinghoff Newsdeskmanager / Politikredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2093
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.