• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Kommentare & Meinungen Meinung

Bewährtes Mittel

04.03.2019

Donald Trump kann sich auf seine Anhänger verlassen. Deren Unterstützung scheint umso größer zu sein, je mehr „ihr“ Präsident von der Öffentlichkeit attackiert wird. Im Jahr 2016, als Wahlkampf herrschte, hatte Trump bereits getönt: „Ich könnte mich auf die Fifth Avenue stellen und jemanden erschießen und würde keinen Wähler verlieren, das ist unglaublich.“

Diese absolute Loyalität nutzte der US-Präsident auch nach der jüngsten desaströsen Woche (gescheiterter Gipfel mit Kim Jong Un, harte Angriffe seines Ex-Vertrauten Michael Cohen), um von den eigenen Problemen abzulenken. Fehler zugeben: Mitnichten. Stattdessen schlug Trump in bewährter Manier auf die oppositionellen Demokraten ein und sprach von einer „Hexenjagd“ gegen ihn. Und wen wundert’s: Die Zuschauer jubelten.

Zwar findet die nächste Präsidentenwahl erst im November 2020 statt. Trump polarisiert aber bereits jetzt wieder über alle Maßen. Sein Motto: Ich bin der Heilsbringer, mit den anderen droht der Untergang. Zu einer Befriedung des Landes wird das nicht beitragen. Die USA werden, sollte Trump wiedergewählt werden, noch lange ein in zwei Lager gespaltenes Land bleiben. Auch andere Nationen, und hier vor allem Deutschland, müssen sich vor diesem unberechenbaren Präsidenten hüten.


Den Autor erreichen Sie unter 
Hermann Gröblinghoff Newsdeskmanager / Politikredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2093
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.