• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Kommentare & Meinungen Meinung

Ein Hammer

02.04.2019

Dieses Ergebnis ist ein echter Hammer. Zwar bleibt die AKP von Recep Tayyip Erdogan stärkste Kraft in der Türkei, durch den Verlust der Macht in Großstädten wie etwa Ankara und Antalya bedeutet der Ausgang dennoch eine Klatsche für den Präsidenten. Denn Erdogan hatte massiv persönlich Wahlkampf betrieben und dabei mit harten Bandagen gekämpft. So ließ er etwa das Video des Attentäters von Christchurch zeigen und warf in diesem Zusammenhang der westlichen Presse vor, das Thema zu ignorieren.

Genützt hat das Ganze offenbar nichts. Trotz der Unterstützung durch von ihm auf Linie gebrachte Medien haben die Menschen ihren Unmut an den Wahlurnen kundgetan. Sie sind vor allem unzufrieden mit der schlechten wirtschaftlichen Entwicklung im Land, verursacht unter anderem durch den Wertverfall der türkischen Lira im vergangenen Jahr. Dadurch verteuerten sich die Importe exorbitant, die Inflation stieg an.

Um seine Macht muss Erdogan trotz allem nicht bangen. Zu sehr hat er das Regierungssystem des Landes auf seine Bedürfnisse zugeschnitten, als dass ihm irgendjemand gefährlich werden könnte. Erneut gewählt wird erst im Jahr 2023. Bis dahin kann Erdogan herrschen, wie er will.


Den Autor erreichen Sie unter 
Hermann Gröblinghoff Newsdeskmanager / Politikredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2093
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.