• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Kommentare & Meinungen Meinung

Entwürdigend

10.09.2014

Nach dem Absturz von Flug MH17 über der umkämpften Ostukraine glaubte niemand an einen Zufall. Viele hofften allerdings, dass der schnell vermutete und dann auch bestätigte Abschuss mit seinen schrecklichen Folgen zumindest ein „Gutes“ hat: Ein Aufrütteln der Konfliktparteien und die Einsicht, dass der Krieg zwischen der Ukraine und prorussischen Separatisten reiner Wahnsinn ist.

Diese Hoffnung hat sich leider zerschlagen. Und nun folgt die nächste Ernüchterung: Der am Dienstag vorgelegte Zwischenbericht zur Katastrophe bestätigt nur das, was man schon längst weiß, gibt aber keine Antwort auf die drängendste Frage: Wer ist für den Abschuss der Maschine und den Tod von 298 Menschen verantwortlich?

Angesichts der weltweiten Aufmerksamkeit für die Ukraine-Krise ist es schwer zu glauben, dass all die moderne Überwachungs- und Spionagetechnik hier nicht weiterhilft. Die Katastrophe wird zum Spielball der Kriegsparteien, krude Verschwörungstheorien schießen ins Kraut. Das entwürdigt die Toten und quält die trauernden und verzweifelten Angehörigen.


Den Autor erreichen Sie unter 
Ulrich Schönborn stv. Chefredakteur / Chefredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2004
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.