• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Kommentare & Meinungen Meinung

Kein Big Brother

16.04.2015

Wer angesichts der nun von der Koalition beschlossenen moderaten Änderungen bei der Vorratsdatenspeicherung das Ende des Rechtsstaates ausruft, will die Möglichkeiten des Internets und der mobilen Telefonie für internationale Verbrecherbanden und weltweit agierende Terroristen bewusst ignorieren. Alle anderen seien beruhigt: In den sozialen Netzwerken geben unsere Mitbürger weit mehr freiwillig von sich preis, als es staatliche Strafverfolger je ermitteln könnten. Mit anderen Worten: Big Brother bleibt in Deutschland eine fiktive Romanfigur.

Lars Reckermann
Chefredakteur
Chefredaktion
Tel:
0441 9988 2000
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.