• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Kommentare & Meinungen Meinung

Kein Ende

08.10.2014

Der deutsche Verkehrssektor kommt nicht zur Ruhe. An diesem Mittwochmorgen werden Tausende Pendler massive Probleme dabei haben, ihren Arbeitsplatz wie üblich zu erreichen – und teils erhebliche Unannehmlichkeiten in Kauf nehmen müssen. Und mancher hatte am Dienstag bei der Arbeit aus der Streikankündigung erfahren, dass er abends nicht wie üblich heimkommen würde.

Und das dürfte noch nicht das Ende sein. Seit die Mitglieder der Lokführergewerkschaft GDL mit großer Mehrheit für Streik stimmten, ist die Ausgangslage für die nächsten Wochen eindeutig. Lenkt die Bahn nicht ein, dann droht eine Streikwelle. Ausbaden müssen den Tarif- und Machtkampf mit der Bahn vor allem die Berufspendler. Nach und nach gehen Sympathien für die Ziele der Lokführer verloren. Ein Übriges tut der Machtkampf der GDL mit der Eisenbahnergewerkschaft EVG um entscheidenden Einfluss im Schienenbetrieb.

Weil zugleich auch bei der Lufthansa ein Arbeitskampf tobt, muss sich die Volkswirtschaft insgesamt auf einiges einstellen. Ein gutes Stück Verlässlichkeit geht verloren.

Die Frage ist, wie lange die Politik einem solchen Treiben – kleine, gut organisierte Gruppen legen große Bereiche lahm – noch zuschauen kann.


Den Autor erreichen Sie unter 
Rüdiger zu Klampen Redaktionsleitung / Wirtschaftsredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2040
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.