• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Kommentare & Meinungen Meinung

Kein Neuanfang

13.06.2019

Wer sich für Bremen für die Zeit nach der Bürgerschaftswahl einen Neustart erhofft hatte, wird beglückt oder enttäuscht sein, je nach politischem Standpunkt. Die CDU als stärkste Partei hat offenbar nicht die Unterstützung für eine Regierungsbildung, Wahlverlierer SPD hat mit Grünen und Linken offenbar zwei willige Koalitionäre gefunden.

Dass die zweitstärkste Partei eine Koalitionsregierung zustande bekommt, ist ja in der Demokratie gar nicht so selten. Stephan Weil wurde 2013 in Niedersachsen sozialdemokratischer Ministerpräsident, weil die SPD zusammen mit den Grünen eine Parlamentsmehrheit hatte.

Im Fall Bremen wird allerdings das Fragezeichen größer, ob Carsten Sieling auch unter Rot-Grün-Rot der Regierungschef bleibt. Er war in Bremen Regierungschef geworden, nachdem der 2015er-Spitzenkandidat Jens Böhrnsen wegen des Stimmverlustes von 5,8 Prozentpunkten zurückgetreten war. Heute wäre er mit 32,8 Prozent der Held der SPD. So ändern sich die Zeiten. Und aus der Bremer SPD wird wegen des desaströsen Wahlergebnisses der Ruf nach einem anderen als Sieling an der Senatsspitze laut. Auch das kommt einem irgendwie bekannt vor und klingt nicht wirklich nach einem Neuanfang.


Den Autor erreichen Sie unter 
Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2091
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.