• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Tennishalle in Westerstede brennt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Türen Und Fenster Geschlossen Halten
Tennishalle in Westerstede brennt

NWZonline.de Nachrichten Politik Kommentare & Meinungen Meinung

Keine Atempause

12.11.2012

Männer mit Macht und Frauen-Affären – in der amerikanischen Politik ist das eine nicht enden wollende Geschichte. Die Kennedy-Brüder und Marilyn Monroe. Bill Clinton und der Ehebruch mit Monica Lewinsky. Und nun Muster-General David Petraeus. Es ist ein Drama, das zwei Ebenen hat: eine moralische und eine politische. Moralisch mag Petraeus verwerflich gehandelt haben, als er sich mit seiner 20 Jahre jüngeren Biografin einließ. Aber war deshalb ein Rücktritt notwendig? Selbst Clinton, der im Fernsehen die Nation belogen hatte, durfte weitermachen.

Politisch bedeutet der Petraeus-Fehltritt, dass US-Präsident Obama nach der Wiederwahl keine Zeit zum Durchatmen bekommt. Seit Monaten wusste das FBI offenbar vom Ehebruch des CIA-Chefs, doch im Weißen Haus will man davon erst am Wahltag erfahren haben. Plausibel klingt dies nicht, und man darf erwarten, dass die gedemütigte Opposition nun die Frage stellt, ob hier die Fakten politischem Vorteilsdenken angepasst wurden.


Den Autor erreichen Sie unter 
Friedemann Diederichs Korrespondentenbüro Washington
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2018
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Weitere exklusive Plus-Artikel

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.