• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Kommentare & Meinungen Meinung

Nichts Gutes für die Opposition

22.06.2019

Die Trennung von FDP und Rolf Scherer schwächt die Opposition im Bockhorner Gemeinderat. Warum? Weil Rolf Scherer einen erheblichen Teil zur Oppositionsarbeit im Rat beigetragen hat und gerne den Finger in die Wunde legt. Beispiel? Die Debatte ums Biosphärenreservat wurde von CDU und UWG regelrecht abgewürgt. Scherer brachte das Thema sechs Monate später erneut auf die Tagesordnung.

Jetzt, wo er nicht mehr Mitglied einer Gruppe ist, gehen aber auch einige seiner Rechte als Ratsmitglied flöten. Was bleibt ist das Grundmandat – und das für einen Ratsherren, der bei den letzten Kommunalwahlen die drittmeisten Stimmen auf sich vereinigen konnte.

Schade. Denn besonders ab November, wenn Thorsten Krettek sein Bürgermeisteramt antritt und die CDU damit nicht nur den Bürgermeister stellt, sondern auch zusammen mit der UWG die Mehrheit im Gemeinderat hat, wäre eine starke Opposition wünschenswert, die der CDU ganz genau auf die Finger schaut.

Eine kritische, starke und unbequeme Opposition gehört schließlich zu jeder gesunden Demokratie dazu – auch auf kommunaler Ebene.

Christopher Hanraets über die Trennung von FDP und Rolf Scherer


@ Den Autor erreichen Sie unter 
Christopher Hanraets Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2504
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.