• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Kommentare & Meinungen Meinung

Nur Bares ist Wahres?

19.06.2019

Betriebswirtschaftlich mag die Entscheidung der OLB, den Standort Apen zu verlassen, verständlich sein. Der Geldautomat und der Kontoauszugsdrucker sind zu teuer geworden für die wenigen Nutzer. Viele Kunden jedoch fühlen sich im Stich gelassen von der eigenen Bank.

Vor vier Jahren wurde die Aper OLB-Filiale geschlossen, nun werden Geldautomat und Kontoauszugsdrucker verschwinden. Apen ist da kein Einzelfall. Bundesweit schließen seit Jahren in vielen kleinen Orten Bankfilialen und (später dann) Selbstbedienungsstationen – Bausteine auf den Weg zur bargeldlosen Gesellschaft auch im Bargeldland Deutschland.

Nur Bares ist Wahres: Dieses Credo hat auf dem Land noch große Bedeutung, gerade für viele ältere und nicht mehr mobile Einwohner. Auch wenn Onlinebanking und das bargeldlose Bezahlen mit Giro- und Kreditkarte zunehmen und es immer einfachere Möglichkeiten gibt, bargeldlos zu bezahlen, will so mancher noch bare Lösungen der regionalen Geldinstitute.

Dort, wo Geld abgehoben wird, wird schließlich auch oft eingekauft. So profitieren die ortsansässigen Geschäfte und nicht der Internethandel. Deshalb ist der Abbau von Bankservice für jeden kleineren Ort weit mehr als der Verzicht auf zwei Geräte.

Doris Grove-Mittwede über den Rückzug der OLB aus Apen


@ Die Autorin erreichen Sie unter 
Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2605
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.