• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Rastas Rumpfteam verpasst Sieg in Bamberg knapp
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 22 Minuten.

Vechta Verliert Nach Verlängerung
Rastas Rumpfteam verpasst Sieg in Bamberg knapp

NWZonline.de Nachrichten Politik Kommentare & Meinungen Meinung

Verständlicher Schritt

13.04.2019

Brötchen beim Bäcker kosten Geld. Ein T-Shirt kostet Geld. Ein neuer Schreibtisch kostet – Überraschung – Geld. Würden Sie ihren Job umsonst verrichten?

Wer einen großen Spielplatz samt Streichelzoo und verschiedenen Attraktionen betreibt, kann nicht von Luft und Liebe seinen Lebensunterhalt bestreiten. Dass der Eintritt in den Freizeitpark früher frei war, lag an der Idee, die Kosten durch die Einnahmen aus der Gastronomie zu subventionieren. Dies hat offenbar so nicht gereicht.

Das Landerlebnis ist Anziehungspunkt für viele Familien, daher braucht der Freizeitpark nicht nur genügend Parkfläche, Servicekräfte, Strom und Wasser – auch die Tiere müssen gut untergebracht und versorgt, die Spielgeräte gewartet, die Anlage saubergehalten werden. Das kostet. Nirgends sind solche Parks kostenlos. Es ist absolut nachvollziehbar, dass die Betreiber nun auf Eintrittspreise nicht verzichten wollen.

Imke Harms über die Umstellung auf Eintritt


@ Die Autorin erreichen Sie unter 
Imke Harms Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.