• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Kommentare & Meinungen Meinung

Es geht auch kleiner

20.04.2019

Das gesellige Beisammensein im Feuerschein mit einem Bierchen in der Hand ist natürlich eine schöne Sache, und da möchte man keine Spaßbremse sein. Fest steht aber – außer für einige wenige Ignoranten – , dass die durch Menschen verursachten Umweltprobleme zunehmen. Gerade in jüngster Zeit wächst die Bereitschaft bei vielen Menschen, diese Tatsache wahrzunehmen, Stichwort „Fridays for Future“. Daher ist es nun an der Zeit, liebgewonnene Bräuche und Traditionen wie die Silvester-Knallerei oder Osterfeuer auf den Prüfstand zu stellen.

Sie müssen ja nicht gleich komplett verboten werden. Ein großer Schritt wäre schon getan, wenn das Bewusstsein wächst, dass mit dem eigenen Vergnügen Belastungen für andere einhergehen. Das setzt Aufklärung voraus über die Klimabelastung und Folgen für die Tierwelt. Bestenfalls sind die Menschen dann freiwillig zu verantwortungsvollem Verhalten und Einschränkungen bereit, reduzieren zum Beispiel die Menge des Brennmaterials und kompostieren lieber einen Teil oder verwerten die Äste und Zweige in Strauch- oder Wallhecken, wie Naturschutzexperten es empfehlen. Andernfalls müssen behördliche Vorgaben und Verbote her.

So oder so: Auf jeden Fall gehört die Mentalität „Hauptsache ich hab’ Spaß, die Umwelt ist mir egal“ auf den Scheiterhaufen.

Irmela Herold sieht die Zeit für ein Umdenken gekommen, auch beim Osterfeuer


@ Den Autor erreichen Sie unter 
Irmela Herold Redakteurin / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2152
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.