• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Kommentare & Meinungen Meinung

Letztes Gefecht

23.05.2013

Verwandte kann man sich nicht aussuchen. Mitglieder der Sozialistischen Internationale (SI) schon. Sigmar Gabriel zieht die Reißleine und steigt mit der SPD beim Dachverband der Welt-Genossen aus. Was unter Willy Brandt als globale, soziale und demokratische Bewegung gedacht war, ist zu einer maroden Vereinigung teils obskurer Organisationen verkommen, die oftmals mit dem Deckmäntelchen der Befreiungsbewegung Unterdrückung als legitimes Machtinstrument betrachten. Dazu kommt eine offen korrupte Führung, die sich ihre Wiederwahl gerade durch die schwarzen Schafe in den eigenen Reihen jedes Mal absicherte. Dass die SI-Spitze gegen Gabriel mobilisiert, kann man mit der Zeile eines bekannten Liedguts beantworten: Auf zum letzten Gefecht.

Es gehört keine Prophetie dazu, dass die neue „Progressive Alliance“ der SI bald das Wasser abgräbt. Die Mitgliedschaft der US-Demokraten gibt dazu das Signal. Nicht die Weltrevolution, sondern soziale Politik ist das Ziel, dem sich 70 Parteien verpflichtet fühlen.


Den Autor erreichen Sie unter 
Gunars Reichenbachs Chefkorrespondent / Redaktion Hannover
Rufen Sie mich an:
0511/1612315
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.