• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Kommentare & Meinungen Meinung

Richtige Richtung

07.11.2018

Ob die Höherstufung zahlreicher Bahnprojekte in der Planung wirklich der von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer angekündigte „Riesenschritt“ ist, um die Attraktivität der Bahn zu erhöhen, sei einmal dahingestellt. Richtig ist zumindest, dass es ein Schritt in die richtige Richtung ist. Die Bahn wird im Konkurrenzkampf mit Auto, Fernbus und Lastwagen nur dann punkten können, wenn sie ihr vermutlich größtes Problem in den Griff bekommt – die viel zu hohe Zahl verspäteter Züge. Massive Investitionen in das Schienennetz – in neue Gleise, eine bessere Trassierung und eine weitere Elektrifizierung – sind hierbei unerlässlich.

Jörg Schürmeyer
Redakteur
Wirtschaftsredaktion
Tel:
0441 9988 2041
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.

Weitere exklusive Plus-Artikel