• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Kommentare & Meinungen Meinung

Richtiger Weg

18.04.2019

Andreas Scheuer war bislang nicht gerade dafür bekannt, den Umwelt- und Klimaschutz voranzutreiben. Im Gegenteil: Er kam vor allem als Minister daher, der die Interessen der Autoindustrie vertrat. Deshalb kam sein jetziger Vorschlag, für Tickets im Bahn-Fernverkehr nur noch 7 statt 19 Prozent Mehrwertsteuer zu erheben, durchaus überraschend.

Falsch ist er dennoch nicht. Denn nur wenn die Bahn attraktiver wird, werden mehr Menschen auf die Schiene umsteigen. Die Reise per Bahn muss zeitlich und bei den Kosten mit Flugreisen oder der Autofahrt konkurrieren können. Wenn etwa für die identische Strecke ein Flug nur die Hälfte eines Bahntickets kostet, werden viele nicht bereit sein, die umweltfreundliche Variante zu wählen. Sollte Scheuers Plan in die Tat umgesetzt werden, sind deshalb zwei Dinge wichtig: Die Bahn muss eine mögliche Steuersenkung unbedingt an die Kunden weitergeben; zudem sind weitere Investitionen erforderlich (Netzausbau, Digitalisierung).

Nur am Rande sei erwähnt: Scheuers Vorschlag ist nicht neu, die Grünen hatten ihn in früheren Zeiten bereits auf die politische Agenda gebracht. Doch manchmal braucht Gut Ding eben Weile.


Den Autor erreichen Sie unter 
Hermann Gröblinghoff Newsdeskmanager / Politikredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2093
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.