• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Kommentare & Meinungen Meinung

Unnützer Unfug

15.12.2015

Die Pläne der EU-Kommission zur Verschärfung des Waffenrechts sind sicherheitspolitischer Unfug. Für den Kampf gegen den Terror sind sie unnütz. Es steht zu hoffen, dass sie am Widerstand der Mitgliedstaaten und der Betroffenen – Jäger und Sportschützen – zerschellen.

Die Kommission instrumentalisiert hemmungslos die Terrorangst, um Regeln durchzusetzen, die vor Monaten in der Schublade gelandet waren, weil sie keine Chance hatten, den Weg durch die Institutionen zu überleben. Dabei schreckt Brüssel nicht davor zurück, jeden Besitzer legaler Waffen unter Terror-Generalverdacht zu stellen, obwohl nicht ein Fall in Europa bekannt ist, in dem legale Waffen bei Anschlägen verwendet wurden. Der Verdacht liegt nahe, dass die Gelegenheit genutzt werden soll, den legalen Waffenbesitz so weit wie möglich einzuschränken. Wenn die Kommission Terror bekämpfen will, muss sie gegen den blühenden illegalen Handel vorgehen. Aber das kostet ja Mühe und Geld. So täuscht man lieber energisches Handeln vor, indem man die Rechte der Europäer beschneidet.


Den Autor erreichen Sie unter 
Dr. Alexander Will Leiter Newsdesk / Politikredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2092
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.