• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Kommentare & Meinungen Meinung

Vorsicht geboten

16.05.2019

Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies besucht weltweit erstes genehmigtes Endlager für hochradioaktiven Abfall in Finnland – diese Ankündigung aus dem Ministerium hat offenbar auch Wolfram König, Präsident des Bundesamtes für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE), aufhorchen lassen. Königs Aufgabe als Chef der Kontroll- und Aufsichtsbehörde BfE ist es, bei der Suche nach einem Endlager die Vorschläge zu bewerten und am Ende den Endlagerstandort vorzuschlagen. Außerdem überwacht das BfE, dass die Suche ordnungsgemäß abläuft.

Lars Laue
Korrespondent
Redaktion Hannover
Tel:
0511/1612315
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.

Weitere exklusive Plus-Artikel