• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Kommentare & Meinungen Meinung

Krise in der Ukraine: Zwei Lager

04.12.2013

Während der Westen gebannt auf die Proteste der pro-westlichen Opposition in Kiew blickt, zeigt das gescheiterte Misstrauensvotum gegen die pro-russische Regierung, dass es zwei Lager gibt – die sich beide auf Rückhalt in der Bevölkerung stützen können.

Zurzeit richtet sich der Fokus des Westens sehr einseitig auf die pro-westlichen Demonstranten. Sie fordern einen klaren EU-Kurs und kritisieren den Druck, den Russlands Präsident Wladimir Putin auf die Ukraine ausübt.

Es gibt aber auch die andere Seite: Ukrainer, die sich Russland verbunden fühlen und besonders die kompromisslosen Forderungen des Westens nach einer Freilassung der inhaftierten Ex-Ministerpräsidentin Julia Timoschenko als massive Einflussnahme wahrnehmen.

Die Ukraine ist ein tief gespaltenes Land. Die westlichen Nachbarn sollten deshalb nicht nur die Opposition unterstützen. Sie sollten gleichzeitig den EU-Skeptikern die Hand reichen und sie mit Umsicht davon überzeugen, dass der Kurs gen Westen auch für sie langfristig der richtige ist.

Ulrich Schönborn Chefredakteur (ViSdP) / Chefredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2004
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.