• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 33 Minuten.

Bund-Länder-Runde
Olaf Scholz offenbar mit Sympathie für allgemeine Impfpflicht

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Stadtteile Kreyenbrück

Sprechstunde mit Bürgern im Süden

09.02.2017

Kreyenbrück Einmal im Quartal bietet die Integrationsbeauftragte Dr. Natalia Petrillo eine Bürgersprechstunde im Stadtteil Kreyenbrück an. Sie ist am Dienstag, 21. Februar, zwischen 14.30 und 15.30 Uhr in der Gemeinwesenarbeit Stadtteiltreff Kreyenbrück, An den Voßbergen 58, vor Ort.

Im Gespräch möchte Petrillo mehr über die Anliegen der Menschen in den Stadtteilen erfahren und freut sich über Anregungen und Meinungsaustausch. Die offene Bürgersprechstunde findet abwechselnd in den verschiedenen Gemeinwesenarbeiten der Stadt statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Unabhängig von der öffentlichen Sprechstunde können Bürgerinnen und Bürger auch persönliche Termine mit Dr. Natalia Petrillo vereinbaren unter Tel. 2 35 21 27 oder per E-Mail an integration@stadt-oldenburg.de.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.