• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

100.000 Besucher trotzen Schlamm, Sturm und Regen

30.06.2014

Glastonbury Pop von Lily Allen, Heavy Metal von Metallica und gefühlvolle Klänge von Lana Del Rey: Mehr als 100 000 Musikfans haben beim weltbekannten Glastonbury-Festival in Südengland drei Tage und Nächte lang dem nassen Wetter getrotzt. Am letzten Tag des offiziellen Musikprogramms zog Country-Sängerin Dolly Parton (68) so viele Fans an wie kein anderer Musiker während der Open-Air-Party.

Regengüsse, massenhaft Schlamm und ein Gewitter hatten die meisten Besucher gelassen über sich ergehen lassen. Weil ein Blitz in der Nähe einschlug, musste das Festival am Freitagabend kurz unterbrochen werden. Veranstalter Michael Eavis sprach trotzdem von einem „großen Erfolg“. Das Festival findet seit 1970 jedes Jahr auf dem Gelände eines Bauernhofs nahe Glastonbury in Südengland statt. Es gehört zu den größten Open-Air-Musikfestivals der Welt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.