• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Theater: Aktuelle Krisen bescheren die besseren Stücke

05.06.2010

MüLHEIM Der Bühnenautor Roland Schimmelpfennig ist Dramatiker des Jahres 2010. Drei der fünf Juroren der Mülheimer Theatertage entschieden sich am frühen Freitagmorgen zum Abschluss des Dramatiker-Wettbewerbs für den 1967 geborenen Autor und sein Stück „Der goldene Drache“.

Die mit ebenso viel Disziplin wie Fabulierlust fein hingetupften globalisierungskritischen Szenen erzählen von einem chinesischen Geschwisterpaar, das auszog, in Deutschland sein Glück zu suchen, doch einen elenden Tod findet. Die Auszeichnung ist mit 15 000 Euro dotiert.

Zwei der Juroren plädierten für Elfriede Jelinek. Sie schrieb mit „Die Kontrakte des Kaufmanns. Eine Wirtschaftskomödie“ das Stück zur Finanzkrise. Die österreichische Nobelpreisträgerin macht sich darüber lustig, dass alle so tun, als sei die Krise undurchschaubar. Den in einem komplizierten Verfahren ermittelten Publikumspreis erhielt Dea Loher für ihr Schauspiel „Diebe“.

Ein Auswahlgremium hatte aus 140 Stücken, die 2009 an deutschsprachigen Bühnen uraufgeführt wurden, sieben ausgewählt und nach Mülheim eingeladen. Eine zweite Jury, die den Dramatiker des Jahres wählt, diskutierte öffentlich. Alle Kritiker waren sich einig, dass es für deutschsprachige Stücke ein guter Jahrgang war. Die Autoren setzten sich zunehmend kritisch mit der Wirklichkeit und den aktuellen Krisen auseinander. Eine der Jurorinnen brachte es auf den Punkt: „Je schlechter die Weltlage, desto besser die Stücke.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.