• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Kino: Am ersten Tag der Chemo Haare abrasiert

27.03.2013

Oldenburg Der Haarverlust hat bei den meisten Frauen eine große Bedeutung. Das spiegelt auch der Film gut wider.

In meinem Fall habe ich mir am Tag der ersten Chemo die Haare komplett abrasieren lassen. Dadurch war die psychische Situation für mich erträglicher.

In vielen Filmabschnitten habe ich mich und meine Krankengeschichte wiedererkannt. Angefangen mit dem Schock nach der Diagnose Krebs!

Aufgefallen ist mir an dem Film der lange stationäre Klinikaufenthalt während der Chemotherapie. Das habe ich bei mir und den Frauen aus der Selbsthilfegruppe nicht so kennengelernt.

Auch die Discobesuche erschienen mir unrealistisch. Vielleicht spielt das jugendliche Alter ja eine Rolle dabei (Alkohol, Tanzen usw. nach der Therapie).

Sehr gut war in dem Film die Unterstützung von Familie und Freunden dargestellt, die äußerst wichtig ist. Authentisch ist der Krankheitsverlauf der im Film unheilbar erkrankten Chantal.

Unsere Oldenburger Gruppe zur Selbsthilfe nach Krebs besteht seit 34 Jahren. Im Zentrum stehen Gesprächskreise, auch ehrenamtliche Besuchsdienste etwa in Kliniken bei frisch Erkrankten. Ab und zu kommen neben den Erkrankten auch die Angehörigen zu uns, wenn sie konkrete Hilfe benötigen. Wir treffen uns regelmäßig im Gemeindezentrum Nikolai in Oldenburg (Hundsmühler Str. 111), und zwar jeden zweiten Mittwoch im Monat um 18 Uhr.


Info:   www.frauenselbsthilfe.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.