• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

An Rostocker Uni entsteht Uwe-Johnson-Ausgabe

18.07.2012

ROSTOCK An der Universität Rostock soll in den kommenden Jahren eine Werkausgabe des Schriftstellers Uwe Johnson (1934–1984) entstehen. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde am Dienstag von verschiedenen Stiftungen und Einrichtungen unterschrieben. Der in Mecklenburg verwurzelte Schriftsteller war von 1952 bis 1954 Germanistik-Student in Rostock.

Die Universität Rostock gilt als Zentrum der internationalen Johnson-Forschung. Dort ist auch eine Uwe-Johnson-Stiftungsprofessur angesiedelt. Professor Holger Helbig nannte die Werkausgabe, bis zu deren Fertigstellung rund 20 Jahre eingeplant sind, ein herausragendes literatur- und kulturhistorisches Ereignis.

Nach Helbigs Schätzungen liegen die Gesamtkosten im einstelligen Millionen-Euro-Bereich. Ein entsprechender Antrag für das Langzeitvorhaben sei bei der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften eingereicht worden. Auch das Land Mecklenburg-Vorpommern habe seine Unterstützung signalisiert.

Wie Helbig mitteilte, laufen die Vorarbeiten für die Werkausgabe auf Hochtouren: „Wir sind mittendrin.“ Erst vergangene Woche war bekanntgeworden, dass der Nachlass Johnsons von Marbach am Neckar nach Rostock abgegeben wird. Das Archiv werde in der Universitätsbibliothek untergebracht.

Für Einsteiger in Johnsons Werk empfahl Helbig dessen Erstlingswerk „Ingrid Babendererde. Reifeprüfung 1953“, das erst nach seinem Tod veröffentlicht wurde. Auch „Jahrestage“ sei sehr empfehlenswert: „Wer über die ersten 100 Seiten hinweggekommen ist, wird sein Leben lang Johnsons Werke lesen.“

Die Ausgabe soll im Suhrkamp Verlag erscheinen. Die historisch-kritische Werkausgabe werde als Buch und digital erscheinen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.