• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Hier geht es zum Konzert-Video: „Bethlehem“ – Annie Heger singt Weihnachtslieder

28.11.2020

Oldenburg Wenn Annie Heger mit ihrer Gruppe „Sweet Sugar Swing“ das Weihnachtsfest feiert, dann gibt es Zuckerguss, Weihnachtskitsch und Santa Claus. Auf ihrem ganz frisch herausgegebenen Album „Bethlehem“ geht es nachdenklicher zu. Die Corona-Krise spielte für die Entertainerin auch hier eine Rolle. „Die Weihnachtsbotschaft ‚Fürchtet Euch nicht‘ war noch nie so aktuell wie dieses Jahr“, sagt Annie Heger.

Für ihr Konzert im Rahmen des Festivals „Kulturwinter“, das die Nordwest-Zeitung gemeinsam mit dem Theater Laboratorium Oldenburg e.V. und mit Unterstützung der Landessparkasse zu Oldenburg veranstaltet, hat sie stimmungsvolle Weihnachtslieder zusammengestellt und mit ihrem Pianisten Matthias Monka auf der Bühne des Oldenburger Theater Laboratoriums vor der Kamera gesungen.

Spenden für Künstlerinnen und Künstler

Auf unserer Festival-Seite www.NWZonline.de/kulturwinter zeigen wir nach und nach die zuvor aufgezeichneten Beiträge von freischaffenden Künstlerinnen und Künstlern aus dem Oldenburger Land.

Als Gage bitten wir Sie, einen Betrag Ihrer Wahl auf das vom Theater Laboratorium Oldenburg e.V. eingerichtete Spendenkonto zu spenden. Die Spenden werden zu gleichen Teilen an die beteiligten Künstlergruppen ausgezahlt.

Spendenkonto

Theater Laboratorium Oldenburg e.V.

DE15280501000093533875

Dass das Publikum wegen des Corona-Lockdowns nicht im Saal saß, sondern jetzt zuhause erst in den Genuss des Auftritts kommt, ist für Bühnenprofis wie Annie Heger und Matthias Monka zwar ungewöhnlich, aber kein Problem. „Ich will, dass den Menschen das Herz aufgeht. Wir wissen, wie mächtig Musik sein kann. Diese Lieder, die Weihnachtsgeschichte, sollen die Menschen berühren und ihnen Zuversicht geben“, sagt die Künstlerin. Geprägt wurden ihre Versionen von Liedern wie „The First Noel“, „Leise rieselt der Schnee“ und „Ik stah nun an Dien Krippen hier“ von ihren eigenen Kindheitserinnerungen an die Weihnachtszeit mit geheimnisvoll verschlossenen Türen, Geschenken, Familienbräuchen, dem stillen Blick in die Krippe und dem Trubel auf dem Weihnachtsmarkt.

Lesen Sie auch:

Aktion von NWZ und Theater Laboratorium
Vorhang auf für das Online-Festival „Kulturwinter“

Annie Heger wurde in Ostfriesland geboren, ging in Oldenburg zur Schule, reiste dann um die Welt und lebt inzwischen als Entertainerin, Sängerin, Kabarettistin und Moderatorin in Berlin. Ihre Muttersprache Plattdeutsch hat sie dabei immer mitgenommen. So singt sie auch Lieder ihres Weihnachtsprogramms up platt.

Ulrich Schönborn Chefredakteur (ViSdP) / Chefredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2004
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.