• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Junger Solo verdrängt Comic-Held

29.05.2018

Baden-Baden Der neue „Star Wars“-Ableger „Solo“ ist auf Platz eins der deutschen Kinocharts eingestiegen. Rund 330 000 Besucher sahen den Film von Oscarpreisträger Ron Howard am Startwochenende, wie Media Control am Montag mitteilte. Die Geschichte geht zurück in die Vergangenheit, als Han Solo, gespielt von US-Schauspieler Alden Ehrenreich, noch ein junger Mann war und seinen Weg im Leben suchte.

Die Actionkomödie „Deadpool“ mit Ryan Reynolds rutscht mit 283 500 Wochenendbesuchern auf den zweiten Platz ab. Von Zwei auf Drei fällt das Superhelden-Epos „Avengers: Infinity War“ mit 74 500 Besuchern zurück.

Basis der offiziellen deutschen Kinocharts sind die Besucherzahlen in mehr als 4600 Kinosälen in Deutschland mit über 780 000 Sitzplätzen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.