• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

„Sissi“ wird als Drama-Serie neu verfilmt

14.11.2019

Berlin Die Produktionsfirma Story House Pictures kündigt ihr nächstes Projekt an. In Koproduktion mit der österreichischen Satel Film (“SOKO Wien“, „Freud“) soll nun die sechsteilige Drama-Serie „Sisi“ entstehen. Für die Bücher verantwortlich zeichnen Dorothee Schön und Sabine Thor Widemann (“Charité“), heißt es in einer Pressemitteilung. Die Produzenten sind Andreas Gutzeit (Story House) und Heinrich Ambrosch (Satel Film). Der Senderpartner in Deutschland steht schon seit dem vergangenen Sommer fest, teilt Story House Pictures mit. Produktionsbeginn soll bereits 2020 sein.

Die Dreharbeiten zu „Sisi“ sollen 2020 starten. (Foto: SHP/Story House Media Group/obs)

Zur Handlung: „Sisi“ erzählt das außergewöhnliche Leben der Kaiserin, das einem einzigen Drama glich. Zwei Kinder verliert Sisi unter unglücklichen Umständen, sie sucht Liebe, findet sie aber nur kurz. Einsam am kaiserlichen Hof, der für Sisi mehr und mehr zum Kerker wird, entflieht sie, auch wenn sie damit ihre Familie zerstört. Zu ihrer Zeit als „schönste Frau Europas“ bekannt, ist Sisi aber vor allem eine gebildete und moderne Frau, die mit ihrer Star-Power beherzt Politik macht und bereits ahnt, dass sich Europa nur wenig später selbst zu Grunde richten wird.

Das Autorinnenduo Dorothee Schön und Sabine Thor-Wiedemann erzählt Sisis Leben als emotionales, konfliktreiches Drama, heißt es in der Pressemitteilung von „Story House Pictures“. Es zeichne die Kaiserin als die komplexe Figur, die sie gewesen sei: Tochter, Schwester, Frau, Geliebte, Mutter, Freundin und Feindin. Schön und Thor-Wiedemann hätten eine moderne Erzählstruktur gefunden, die weit über eine rein chronologische Darstellung von Sisis Leben hinausgehe, macht die Produktionsfirma auf die Serie gespannt.

In sechs Episoden à 45 Minuten wird aus der jugendlichen Sisi jene Kaiserin Elisabeth, die unter widrigsten Umständen ein außergewöhnliches Leben lebt: ihr Eigenes. Selbstbewusst, frei, unabhängig – und bereit, den Preis dafür zu zahlen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.