• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Ein Fest der Kultur rund ums Wort

14.09.2019

Berne Seit 2008 gibt es im Kreis Wesermarsch zwischen September und Dezember die „Berner Bücherwochen“ – seit 2009 im Zweijahres-Turnus. Am Freitag, 20. September, findet die siebte Auflage der kleinen Literatur-Biennale statt, die, so der Untertitel, als „Fest der Kultur rund ums Wort“ antritt. Das meint zum einen, selbst Worte niederzuschreiben, und zwar für Bücher, die in Zusammenarbeit mit dem Geest-Verlag (Vechta) neu auf dem Markt erscheinen.

Als Erwachsener kann man sich alle Jahre wieder mit eigenen Texten um Aufnahme in eine von zwei Anthologien bewerben: die eine wird weltweit ausgeschrieben, die andere im Großraum Wesermarsch – Oldenburg und Bremen eingeschlossen.

Titel der weltweiten Anthologie ist in diesem Jahr „Heimat/Menschheit“. Die Beteiligung ist rekordverdächtig, wissen die Organisatoren und verweisen auf Texteinsendungen aus Japan, den USA, Polen, Schweiz, Österreich und aus dem Bundesgebiet. Das „Lesebuch für die Wesermarsch“ widmet sich dem Thema „Was du nicht willst, ...“. Beide Anthologien erleben ihre Premiere am 25. Oktober in der Kulturmühle.

„Rund ums Wort“ meint aber auch Vorlesen und Zuhören. Prominente Autoren, die in Berne aus eigenen Werken lesen, sind Frank Witzel, Gewinner des Deutschen Buchpreises 2015 („Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969“, 11. Oktober) und Helga Bürster („Luzies Erbe“), Lesung am 27. Oktober).

Am Samstag, 7. Dezember, liest Hannelore Hoger, die ausgezeichnete Film- und Theaterschauspielerin, in der Konzertkirche Warfleth weihnachtliche Texte. Arne Nobel (Bochum, Elsfleth) deklamiert am 8. Dezember in der Kulturmühle Heines „Deutschland, ein Wintermärchen“. In Warfleth spielt am 15. Dezember der ukrainisch-britische Pianist Alexej Grynuk das Jahres­endkonzert mit Mussorgskys „Bilder einer Ausstellung“. Kartentelefon: 04406/92 00 46

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.