• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Blei-Rabe an Huber und Krausz

21.09.2015

Daun Die Kinoverfilmungen der österreichischen „Brenner“-Romane sind beim Krimifestival „Tatort Eifel“ mit dem Roland-Filmpreis ausgezeichnet worden. „Diese außergewöhnliche Kinofilm-Reihe hat neue Maßstäbe gesetzt“, sagte Schauspieler Dietmar Bär (54) in seiner Laudatio.

Die Produzenten Danny Krausz und Gerd Huber nahmen die Ehrung am Sonnabend bei einer Gala des Festivals in Daun entgegen. Der undotierte Preis ist nach dem Hamburger Krimiregisseur Jürgen Roland (1925–2007) benannt und wird alle zwei Jahre in Form eines schwarzen, stilisierten Blei-Raben überreicht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.