• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Ausstellung: Große Grafik-Schau würdigt auch Galerist Hertz

14.08.2020

Bremen Die Picasso-Sammlung der Kunsthalle Bremen steht im Mittelpunkt einer neuen Ausstellung. Die Schau „Die Picasso-Connection. Der Künstler und sein Bremer Galerist“ widmet sich ab 21. November erstmals den umfangreichen Beständen und der Geschichte, wie diese Werke ins Haus kamen. Das kündigte die Kunsthalle am Donnerstag an. Insgesamt werden rund 250 Werke präsentiert, darunter Arbeiten auf Papier, illustrierte Bücher, Gemälde und Skulpturen.

Die Kunsthalle besitzt eigenen Angaben nach eine der ältesten und größten musealen Sammlungen von Werken Pablo Picassos (1881-1973) in Deutschland. Sie zählt über 630 druckgrafische Arbeiten sowie drei Gemälde und zwei Zeichnungen. Ein Großteil des Bestands geht auf den Bremer Galeristen Michael Hertz zurück, der ab 1951 Picassos Werk exklusiv in Deutschland vertrat.

Die bis zum 21. März 2021 laufende Ausstellung beleuchte den Picasso-Markt der 1950er- und 1960er-Jahre, hieß es. Vor dem Hintergrund des internationalen Netzwerks des Galeristen Hertz würden Einblicke in die Rezeption des Künstlers nach dem Zweiten Weltkrieg und die damaligen Preise der Kunstwerke gegeben. Damals war Picasso noch umstritten.

Mit feinem Gespür plat-zierte Hertz die Werke auf dem Markt und in wichtigen Ausstellungen wie 1964 der Documenta III. Auch durch sein Engagement waren die Arbeiten Picassos bald unter Museen und Sammlern begehrt. Die Kunsthalle konnte ihren Bestand zum damals umfangreichsten ausbauen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.