• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Begeisterter Applaus für Weltklasse-Stimmen

12.09.2019

Bremen Weltklasse in der Glocke in Bremen. Der große Saal bebte beim enthusiastischen Applaus, den Jubelrufen und minutenlangen stehenden Ovationen für die beiden gefeierten internationalen Opernstars Anna Netrebko und Yusif Eyvazov.

Die Operngala am Dienstagabend wurde von der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, ebenfalls Spitzenmusiker, entscheidend mitgestaltet. Geleitet vom italienischen Dirigenten Jader Bignamini spielte das Orchester Instrumentalsätze aus verschiedenen romantischen Opern.

Das engagierte und vielseitige Dirigat Bignaminis inspirierte die Musiker zu Höchstleistungen bei Giuseppe Verdis Ouvertüre zu „La forza del destino“ und beim temperamentvollen Tanz „Ballabili“ aus der Oper „Otello“.

Yusif Eyvazov sang zwei Arien von Giacomo Puccini, „E lucevan le stelle“ aus „Tosca“ und das bekannte „Nessun dorma“ aus „Turandot“. Mit seiner beeindruckenden, wohlklingenden Tenorstimme und einem intensiven Ausdrucksvermögen ließ er das Publikum die Sorgen und Nöte und auch die Hoffnung eines verzweifelten Liebhabers miterleben.

Eyvazov sang mit einer enormen stimmlichen Wandlungsfähigkeit. Er eröffnete einen riesigen Klangraum, in welchem mannigfaltigste Stimmungen und dynamische Differenzierungen Platz fanden.

Sopranistin Anna Netrebko verzauberte mit dem schlicht und ausdrucksvoll dargebotenen „Lied der Rusalka“ aus Antonin Dvoraks gleichnamiger Oper. In weiteren italienischen Arien von Verdi, Leoncavallo und Catalani zeigte sie eine hinreißende Vielfalt an gesanglichen Nuancen und Schattierungen.

Ihre Stimme leuchtete hell und glänzend in der Höhe. Durch das zusätzliche dunkle Timbre in der Tiefe konnte Anna Netrebko die Vielfalt der emotionalen Welten in den jeweiligen Rollen mitreißend und beeindruckend darstellen.

Wenn beide Sänger in den Duetten ihre Liebe zueinander bezeugten, Hoffnung und Verzagen ausdrückend, wurde zudem das große schauspielerische Talent der beiden Eheleute aufs Eindrucksvollste erlebbar. Netrebko und Eyvazov ist ein international gefeiertes, überragendes Opernpaar, das die klangvolle italienische Oper von den großen Bühnen der Welt bis nach Bremen brachte.

Diese Operngala in der lange ausverkauften Bremer Glocke war ein musikalisches Ereignis, das so schnell keiner vergessen wird, der mit dabei war.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.