• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Versteigerung In Paris: Briefe berühmter Frauen kommen unter den Hammer

19.11.2014

Paris Bei einer zweitägigen Auktion in Paris wird eine Sammlung von 1500 Briefen historisch bedeutender Frauen versteigert. Zum Auftakt am Dienstag wechselte unter anderem ein für den Papst gedachter Brief von Katharina von Aragon für 68 750 Euro den Besitzer. Darin beklagte sie sich darüber, dass ihr Mann, König Heinrich VIII. von England, die gemeinsame Ehe annullieren wolle, weil sie ihm keinen männlichen Erben schenkte. Zudem warnte sie in dem Schreiben von 1529 - zu Recht - davor, das Heinrich sich von der Katholischen Kirche abspalten wolle.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Mittwoch sollten beim Auktionshaus Ader Nordmann weitere 400 Dokumente versteigert werden. Unter anderem ein Brief von Brigitte Bardot, in dem sie ihre Plattenfirma bittet, den gemeinsam mit Serge Gainsbourg aufgenommenen Song „Je t’aime, Moi non Plus“ aus dem Programm zu nehmen, weil dieser ihre Ehe mit Gunter Sachs belaste. Ein Brief von Grace von Monaco, in dem sie sich beim Französischlehrer ihrer Tochter Stephanie entschuldigt, dass diese ihre Hausaufgaben nicht gemacht hat, kommt ebenfalls unter den Hammer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.