Ovelgönne - Das von Monika Schnieder und Heike Kirsten Kelling (Layout und Grafik) initiierte Projekt „Ovelgönne kocht, klein aber fein“, ein handliches Rezeptbuch mit Lieblingsrezepten aus Ovelgönne und umzu, ist ein großer Erfolg und spült ansehnliche Spendenbeträge in die Stiftungskasse. Dadurch wird jetzt das Stiftungsvermögen von 74 000€ Euro auf 79  000€ Euro erhöht.

Für das Jahr 2014 peilt die Stiftung den Sprung über die 80  000€ Euro-Hürde an. Der Stiftungsrat und der Stiftungsvorstand waren nach Ablauf von drei Jahren neu zu bestimmen. Zum Stiftungsrat gehören weiterhin Thomas Brückmann (Vorsitzender), Ilona Bünting (stellvertretende Vorsitzende, Hedda Kohlwes, Gerd Wübbenhorst und Bernhard Korpis. Den geschäftsführenden Stiftungsvorstand bilden Wolfgang Hübenthal (Vorsitzender), Monika Schnieder (stellvertretende Vorsitzende), Heike Heinemann (Schriftführerin), Margot Höpfner-Kröger, Hanns-Michael Meiser und Tanja Buse an. Für dieses Jahr wird die Bürgerstiftung wieder zahlreiche Einrichtungen und Vereine aus der Gemeinde Ovelgönne unterstützen.

Von den Erlösen des Stiftungsvermögens werden der Bürgerverein Neustadt-Rönnelmoor e.V., die Kinderfeuerwehr der Gemeinde Ovelgönne, die Jugendschützenabteilung der Kyffhäuser Kameradschaft Strückhausen, die Kindertagesstätte „Nordlicht“ Großenmeer, der Chor der Kirchengemeinde „Vier Kirchen Ovelgönne“ und das Musik-Ensemble der Stiftung Lebensräume Ovelgönner Mühle (Musiker mit Handicap) profitieren.

Die Erlösübergabe findet am 9. November im Rathaus der Gemeinde Ovelgönne im Rahmen einer kleinen Kaffeetafel statt. Die Stiftung wird sich 2014 auch einbringen in die bevorstehende 500-Jahr-Feier des Burgdorfs Ovelgönne. Dabei verspricht die am Freitag, 7. November 2014, um 19.30 Uhr im König von Griechenland stattfindende Benefizveranstaltung mit dem bekannten und beliebten NDR-Moderator und Autor Gerd Spiekermann unter dem Motto „Nich mit mi“, Gerd Spiekermann vertellt sien Geschichten, wieder einen äußerst unterhaltsamen, launigen und spaßigen Abend „up Platt“.

Spenden für die Bürgerstiftung Ovelgönne mit ihrem Motto „Von Bürgern für Bürger“ sind weiterhin stets willkommen.