• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Auszeichnung: Chance für Künstler der Region

22.11.2014

Oldenburger Land Die Kulturstiftung der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg schreibt zum 13. Mal ihren Förderpreis aus. Er ist diesmal für 2015 der Sparte Fotografie gewidmet. Bewerben können sich junge Künstlerinnen und Künstler aus der gesamten Region. Die Ausschreibungsfrist endet am 12. Dezember 2014.

Der Preis ist mit 8000 Euro dotiert und mit einer Einzelausstellung samt Dokumentation im Stadtmuseum Oldenburg im Frühjahr 2015 verbunden. Eine Fachjury ermittelt den Preisträger.

Die Bewerber im Alter bis 35 Jahre müssen im Geschäftsgebiet der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg (ehemaliges Land Oldenburg) leben oder geboren sein und in der künstlerischen Sparte Fotografie arbeiten. Sie können sich in der künstlerischen Ausbildung befinden oder am Beginn einer künstlerischen beruflichen Tätigkeit stehen. Zur Bewerbung sind Bilddokumentationen von bis zu zehn Arbeiten auf CD-Rom (zur Projektion) einzureichen, die über das aktuelle Schaffen Auskunft geben, ferner Dokumentationsmaterial/Kataloge sowie Angaben zum künstlerischen Werdegang.

Der Förderpreis ist der einzige in dieser Art und Reichweite im Oldenburger Land. Er wird im jährlichen Turnus wechselnd für die Sparten Fotografie, Malerei und Skulptur/Installation ausgeschrieben. Preisträger waren bisher seit dem Start des Preises 2003 Reinhard Kühl (Fotografie), Michael Ramsauer (Malerei), Michael Beutler (Skulptur und Installation), Matthias Langer (Fotografie), Myriam Quiel (Malerei) und Charlotte Mumm (Skulptur und Installation).

Es folgten seit 2009 Knut Sennekamp (Fotografie), Jochen Mühlenbrink (Malerei), Walter Zurborg (Skulptur/ Installation), Florian Wenzel (Fotografie), Jan Pleitner (Malerei) und Katja Aufleger (Skulptur).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.