NWZonline.de Nachrichten Kultur

Preisverleihung: Deutschlands Radiomacher feiern in Hamburg ihre Besten

06.09.2013

Hamburg Musikgrößen wie Jamie Cullum, Rapper Cro, Paul van Dyk sowie die Bands Die Toten Hosen und Hurts haben am Donnerstagabend Deutschlands Radiomacher geehrt. Bei einer großen Gala in Hamburg wurde zum vierten Mal der Deutsche Radiopreis verliehen. 30 Kandidaten, die eine Jury aus 354 Bewerbungen ausgewählt hatte, saßen zwischen den 1000 Gästen im Saal.

Eine Auszeichnung für sein Lebenswerk erhielt der Journalist Hans-Peter Stockinger. Der 1938 geborene Stuttgarter hatte 1970 als Reporter, Redakteur und Moderator beim Südwestfunk begonnen.

In der Kategorie Nachrichtensendung triumphierte „Der NDR 2 Kurier“– eine Sendung ohne Sprechblasen und Worthülsen, wie die Jury des Grimme-Instituts lobte. Der Preis für die beste Moderatorin ging an Wenke Weber von Antenne Niedersachsen. Als bester Moderator wurde Volker Wieprecht (rbb, radioeins) ausgezeichnet.

Der erste Preis des Abends ging an Hit Radio FFH für das „Wolkenkratzer-Festival 2013“ als beste Programmaktion. Mit der besten Sendung räumten „Die jungen Wilden“ von Antenne Bayern ab.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.