Dötlingen - Die Theatergruppe Dötlingen im Bürger- und Heimatverein Dötlingen blickt gespannt auf das Wochenende. Am Samstag, 10. November, feiert sie die Premiere ihres neuen plattdeutschen Stücks „Mien Fru, mien Hobby un Ik“. Um 19 Uhr hebt sich der Vorhang im Landhotel Dötlingen am Rittrumer Kirchweg. Es ist die erste von insgesamt elf Aufführungen in diesem Herbst und Winter. Karten gibt es an der Abendkasse.

Die Komödie dreht sich um Anton Kopp, der sich auf den Rentneralltag freut und möglichst wenig tun will. Doch er hat die Rechnung ohne seine Frau Helga gemacht. Sie möchte mehr denn je unternehmen. Dann passiert auch noch ein Verbrechen und das Chaos ist perfekt.

Die Theatergruppe Dötlingen hat das Stück unter der Regie von Gunda Evers einstudiert. Es spielen mit: Jürgen Ströhde, Edith Bruns, Erika Schulte, Ingrid Blohm, Helmut Petermann und Ingo Melle.