Neuscharrel - Auf der Generalversammlung des Männergesangvereins (MGV) „Harmonia“ Neuscharrel gab es Führungswechsel im Vereinsvorstand. Drei Positionen wurden dabei neu besetzt.

Der 1. Vorsitzende Heinz Olliges ging bei dem Treffen im Pfarrheim Neuscharrel in seinem Jahresbericht zunächst auf zahlreiche Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr ein. Besonders das erfolgreiche Ausrichten des Bundessängerfestes nahm in seinem Rückblick viel Platz ein. Das ganze Dorf habe sich hervorragend daran beteiligt, freute sich Olliges. Einen besonderen Dank sprach er auch dem Festausschuss und den anderen Vereinen für ihre Unterstützung aus.

Beim Punkt Wahlen stellten neben dem ersten Vorsitzenden Heinz Olliges auch der zweite Vorsitzende Gerold Laing und Schriftführer Wilfried Meemken ihre Ämter zur Verfügung. Sie haben gemeinsam seit 2011 für den MGV gewirkt. Nachdem Hans Werner als Wahlleiter berufen wurde, bedankte er sich beim Vorstand für die geleistete Arbeit und hielt eine Laudatio auf die ausscheidenden Mitglieder.

Heinz Reiners wurde von den Vereinsmitgliedern einstimmig zum neuen ersten Vorsitzenden gewählt. Zu seinem Vertreter wurde Willi Plaggenborg gewählt. Neuer Schriftführer ist Ralf Reiners. Hans Werner übernimmt künftig die Position des Notenwartes.

Gerd Dröge bleibt dem Verein als Liedervater treu. Kassenwart Thorsten Bohlsen berichtete von einem erfolgreichen Jahr und einem positiven Kassenbestand, er bleibt weiterhin für die finanziellen Angelegenheiten verantwortlich.

Heinz Reiners gab den Sängern die bevorstehenden Termine des Vereins bekannt und hofft auf eine gute Zusammenarbeit.